Was ist das WeblogCamp?

Das [email protected] ist eine Sonderveranstaltung zum Themenkomplex “Weblogging & Social Media” im Rahmen der CeBIT Content Management Arena.

Das Konzept der Veranstaltung wurde inspiriert durch die “BarCamp”-Idee, die ein neuen Typus von Veranstaltungen kennzeichnet. Als “offene, partizipatorische Veranstaltung, deren Ablauf und Inhalte von den Teilnehmern bestimmt wird” (Wikipedia), fokussieren sie insbesondere auf den starken Wissens- und Erfahrungsaustausch. Das [email protected] ist aber im Gegensatz zum BarCamp viel strukturierter und themenfokussierter.

In verschiedenen Sessions und Diskussionsrunden soll dabei das Thema “Weblogging & Social Media” intensiv und öffentlich diskutiert werden. Zuhören und teilnehmen kann jeder! Referieren und “networken” können nur Registrierte.

Eingereichte Referate werden auf den folgenden Seiten veröffentlicht und zur öffentlichen Abstimmung bereitgestellt. Die Referate mit den höchsten Stimmenanteil erhalten am Tag der Veranstaltung den Referatsslot.

Zentrales Organisationswerkzeug der Veranstaltung ist das Veranstaltungs-Wiki unter http://weblogcampcebit.pbwiki.com

Fokus auf Weblogging und Social Media

Weblogging verändert das Internet und den Umgang mit diesem Medium – welche Veränderungen es heute schon gebracht hat, soll das WeblogCamp klären.

Sessions als lose Struktur für das WeblogCamp

Was ist die Idee des Webloggings? Was sind Social Media? Wer macht es – und warum? Ist das eher eine Privatangelegenheit oder eine Geschäftsaktivität? Kann man damit Geld verdienen – und wie?

Opening Session mit Robert Basic von BasicThinking

Als Impuls für die Diskussionen auf dem WeblogCamp wurde Robert Basic, Autor des Top10-Weblog “BasicThinking”, geladen.

Registrieren und Teilnehmen

Als registrierter Teilnehmer nehmen Sie an der Verlosung der kostenlosen Gastkarten teil!